Kürbis-Teff Brot

Schnitzers glutenfreies Schwarzwaldbrot mit Teffmehl für die glutenfreie Ernährung. Teff diese Zwerghirse aus Äthopien findet inzwischen wegen ihrer guten Backeigenschaften in vielen glutenfreien Rezepten häufig Verwendung. Die Kürbiskerne verleihen dem Brot einen herzhaften Biss und bewahren es vor allzu schnellem Austrocknen.

Zutaten. Wasser, Maisstärke*, Reisnatursauerteig* aus Reismehl und Wasser, Kürbiskerne*, Teffmehl*, Leinsamenmehl*, Apfelfaser*, Sonnenblumenöl*, Flohsamenschalen*, Erbsenprotein, Meersalz, Malzextrakt*, Guarkernmehl*, Xanthan, Hefe*, Gewürze*

*aus kontr. biol. Anbau

Kann Spuren von Sesam, Soja, Ei und Lupine enthalten.

Durchschnittliche Nährwerte pro 100 g:

Energie: 867 kJ / 207 kcal
Fett: 6,1 g
davon gesättigte Fettsäuren: 0,9 g
Kohlenhydrate: 28,9 g
davon Zucker: 0,5 g
Ballaststoffe: 7,2 g
Eiweiß: 5,4 g
Salz: 1,30 g

100g 1,80  250g  4,49

Glutenfreie Reisnudeln    

aus biologischem Reis und Wasser fertigt Naturata in Italien diese leckeren Reisnudeln.

 

 

 

250 g € 2,99

Weizen zeichnet sich zwar durch hervorragende Backeigenschaften aus, die er seinem Klebereiweiß, dem Gluten verdankt. Viele Verbraucher aber reagieren mit Unverträglichkeit auf diesen hohen Eiweißgehalt, der den Weizen eben schwerer verdaulich macht. Die weniger ertragreichen Getreidesorten wie Dinkel, Emmer, Einkorn oder Kamut sind hier oftmals eine gut verträgliche Alternative.

 


powered by Beepworld